Quoten zur Champions League Sportwetten: FC Bayern unter den Topfavoriten

Im Viertelfinale kegelten die Bayern Juventus Turin 2014 aus der Champions League. Laut Quoten von bwin passiert das in dieser Saison schon im Achtelfinale. Foto: dpa

Laut Sportwettenanbieter bwin packen's sowohl der FC Bayern als auch der VfL Wolfsburg ins Viertelfinale der Champions League. Beim Kampf um den Titel sind die Bayern einer der ganz heißen Favoriten.

 

München - Wenn es in die K.O.-Phase der Champions League geht, dann haben auch die Sportwetten Hochkonjunktur. Vor allem für die deutschen Teams sieht der Wettanbieter bwin gute Chancen fürs Weiterkommen.

Wenn wundert's: Absoluter Favorit für den Einzug in die nächste Runde ist laut Quote der FC Bayern: Die Guardiola-Elf (Quote 1,95), ist beim Vorjahresfinalisten Juventus Turin (Quote 3,75) ebenso Favorit im Hinspiel am 23. Februar, wie auch der VfL Wolfsburg (Quote 2,25) beim AA Gent (Quote 3,00) am 17. Februar.

Daran, dass sich die beiden deutschen Vertreter für das Viertelfinale qualifizieren, besteht laut Sportwetten-Anbieter bwin kein Zweifel. Kommt München weiter, gibt's für den richtigen Tipp das 1,26-Fache des Einsatzes. Erreichen die "Wölfe" die nächste Runde, wird die Quote 1,30 aufgerufen.

Favorit im Champions-League-Finale am 28. Mai 2016 in Mailand ist der FC Barcelona. Mit Titel-Quote 3,50 sehen die Buchmacher den Champion von 2015 allerdings nur knapp vor den Münchnern (Quote 3,85). Der VfL Wolfsburg wird von bwin mit Quote 51,00 nur im Mittelfeld eingestuft.

Europa League: Dortmund vor Liverpool - Leverkusen mit Titel-Quote 23,00

Borussia Dortmund (Quote 1,85) ist laut bwin in seinem Hinspiel am 18. Februar gegen den FC Porto (Quote 4,00) klarer Favorit in der Europa League. Bei Schachtjor Donezk (Quote 2,20) ist der FC Schalke 04 (Quote 3,20) im Hinspiel nur Außenseiter, ebenso wie der FC Augsburg (Quote 3,00), der es mit Jürgen Klopps FC Liverpool (2,30) zu tun bekommt. Ein Duell fast auf Augenhöhe erwartet bwin zwischen Sporting Lissabon (Quote 2,50) und Bayer Leverkusen (Quote 2,70).

In der Europa League zahlt bwin das 8,00-Fache des Einsatzes, wenn Borussia Dortmund das Finale am 18. Mai in Basel gewinnt. Härtester Konkurrent ist laut bwin der FC Liverpool (Quote 11,00). Leverkusen (Quote 23,00), Schalke (Quote 26,00) rangieren im Mittelfeld, während dem FC Augsburg mit Quote 67,00 keine Titelchancen eingeräumt werden.

3-Weg-Quoten zum Achtelfinal-Hinspiel (17. Februar 2016): AA Gent (3.00) 0 (3.40) VfL Wolfsburg (2.25)

3-Weg-Quoten zum Achtelfinal-Hinspiel (23. Februar 2016): Juventus Turin (3.75) 0 (3.40) FC Bayern München (1.95)

 

Wer kommt weiter?

AA Gent (3.30) VfL Wolfsburg (1.30)

Juventus Turin (3.60) FC Bayern München (1.26)

Gesamtsiegerquoten zur Champions League (Finale 28. Mai 2016):

FC Barcelona (3.50)

FC Bayern München (3.85)

Real Madrid (6.50)

Atlético Madrid (12.00)

Manchester City (13.00)

...

VfL Wolfsburg (51.00)

...

PSV Eindhoven (251.00)

Dynamo Kiew (251.00)

AA Gent (251.00)

3-Weg-Quoten zum Sechzehntelfinale der Europa League (18. Februar 2016):

Schachtjor Donezk (2.20) 0 (3.30) FC Schalke 04 (3.20)

Sporting Lissabon (2.50) 0 (3.30) Bayer Leverkusen (2.70)

Borussia Dortmund (1.85) 0 (3.55) FC Porto (4.00)

FC Augsburg (3.00) 0 (3.30) FC Liverpool (2.30)

Gesamtsiegerquoten zur Europa League (Finale 18. Mai 2016):

Borussia Dortmund (8.00)

FC Liverpool (11.00)

SSC Napoli (11.00)

Manchester United (12.00)

...

Bayer Leverkusen (23.00)

FC Schalke 04 (26.00)

...

FC Augsburg (67.00)

 

0 Kommentare