Queen-Besuch Muntere Elizabeth II.: Queen mit fast 90 noch hoch zu Ross

Queen Elizabeth II. zusammen mit ihren Enkeln James, Viscount Severn (L), 3 und Lady Louise Windsor. Foto: dpa

Altersschwach? Amtsmüde? Von wegen. Königin Elizabeth II. sitzt mit fast 90 Jahren noch fest im Sattel. Nicht nur im übertragenen Sinn. Die Queen liebt Pferde - und reitet laut britischen Medien selbst noch aus.

 

London - Bei langen Reisen tritt Elizabeth, die Oberhaupt von 15 Staaten außerhalb Großbritanniens ist, inzwischen kürzer. Trotz des hohen Alters nimmt die disziplinierte 89-Jährige aber weiter unzählige öffentliche Termine wahr. Der Hut auf dem Kopf und die Handtasche am Arm dürfen dabei nicht fehlen.

Mit einer Amtszeit von bereits mehr als 60 Jahren ist die Queen Europas dienstälteste Königin. Bleibt sie gesund, bricht sie im September den Rekord ihrer Ur-Ur-Großmutter Victoria von 63 Jahren und 216 Tagen auf dem Thron. Kein britischer Monarch hat dann länger regiert als sie.

Skandale sucht man in all diesen Jahren vergeblich. Privat machte die Queen die schwierigste Zeit durch, als sich zwei ihrer vier Kinder - Prinz Charles und Prinz Andrew - scheiden ließen. Dass sie später nach dem Tod ihrer Ex-Schwiegertochter Diana nicht gleich in der Öffentlichkeit Gefühl zeigte, nahmen ihr die Briten übel.

Das ist längst verziehen, das Königshaus auch dank des jüngsten Nachwuchses beliebt: Mit Prinzessin Charlotte, der neugeborenen Tochter von Prinz William und Herzogin Kate, hat die Queen inzwischen fünf Urenkel.

 

0 Kommentare