Puerto Rico Puerto Ricos Gouverneur kündigt Rücktritt an

San Juan - Nach Massenprotesten hat Puerto Ricos Gouverneur Ricardo Rosselló seinen Rücktritt angekündigt, für den 2. August. In einem Video sagte der Regierungschef des US-Außengebietes, dass Justizministerin Wanda Vázquez bereit stehe, das Amt zu übernehmen. Seit anderthalb Wochen waren immer mehr Menschen auf die Straße gegangen. Auslöser war die Veröffentlichung von Nachrichten einer privaten Chat-Gruppe zwischen Rosselló und elf Vertrauten. Aus Sicht von Kritikern waren darunter frauen- und schwulenfeindliche sowie respektlose Bemerkungen über Opfer des Hurrikans María von 2017.

 
  • Bewertung
    0