PSG-Star dementiert Julian Draxler: Ich hatte nie Kontakt zum FC Bayern

Dachte nicht über einen Wechsel zum FC Bayern nach: Nationalspieler Julian Draxler Foto: firo/Augenklick

Während der vergangenen Transferperiode wurde über einen Wechsel von Julian Draxler zum FC Bayern spekuliert. Der Mittelfeldspieler von Paris Saint-Germain dementierte die Gerüchte nun endgültig.

München - Nationalspieler Julian Draxler von Paris Saint-Germain hat sich zu den Gerüchten um einen Wechsel zum FC Bayern geäußert. Ein Transfer zum deutschen Rekordmeister stand für ihn demnach nie zur Debatte.

"Ich hatte noch zu keinem Zeitpunkt Kontakt zu einem Offiziellen der Bayern", beteuerte der Weltmeister von 2014 gegenüber "Sport1". Einen Wechsel zum deutschen Rekordmeister möchte er für die Zukunft allerdings nicht ausschließen. Sollte ein Angebot der Bayern kommen, würde er "weder kategorisch Nein sagen, noch würde ich alles stehen und liegen lassen."

Draxler bei PSG nur Ergänzungsspieler

In Paris kommt Draxler aufgrund der großen Konkurrenz durch Neymar, Kylian Mbappé und Angel di María nicht über die Rolle des Ergänzungsspielers hinaus. Ein Wechsel sei für ihn in diesem Sommer allerdings keine Option gewesen. "Die Vorzeichen haben sich schlichtweg nicht geändert. Ich habe letztes Jahr 47, 48 Spiele gemacht und bin davon überzeugt, dass ich sie auch diese Saison machen werde", meint Draxler.

Der gebürtige Gladbecker wechselte im Januar 2017 für rund 36 Millionen Euro vom VfL Wolfsburg zu Paris Saint-Germain. Für den französischen Meister lief er wettbewerbsübergreifend 75-mal auf, wobei er 15 Treffer erzielte und zwölf weitere vorbereitete. Sein Vertrag läuft noch bis 2021.

 

8 Kommentare

Kommentieren

  1. null