Promis Simone ballackt allein

 Foto: Thomas Deterding

Bei der Fashion Week taucht die Fußballerfrau nach langer Zeit wieder in der Öffentlichkeit auf – ohne Michael, aber mit einem Strahlen.

 

München - Dieser Auftritt war ein Volltreffer: Simone Ballack, die lange Zeit aus der Bussi- und Blitzlicht-Welt verschwunden war (und sich dort eigentlich eh noch nie so richtig dahoam gefühlt hat), tauchte aus der Versenkung auf – und zwar in Berlin. Bei der Fashion Week saß sie in Reihe 1 bei der Show von Christina Duxa in der Edel-Herberge Adlon.

Zwischen neuen Kreationen und neuen Models sorgte die Wahl-Bayerin damit sofort für den allerneuesten Klatsch. Zum ersten Mal wagte sich die scheue, aber symphatische Simone ganz allein aufs Party-Parkett – und dann auch noch im fremden Berlin. Von ihrem Michael fehlte jede Spur. Auch reden wollte sie nicht über ihn.

Dafür sprach ihr Auftreten Bände: die rote Jacke, der knallige Lippenstift, die lange Mähne, Riesen-Creolen an den Ohren, ein Strahlen im Gesicht – alles mehr als ein läppisches „Ja, mir geht es gut”-Statement. Es war ihr feuriges Comeback in der Society. Gleichzeitig vielleicht auch so etwas wie ein Neustart.

Selten sah die Ehefrau des Star-Kickers so schön und sexy aus. Simone ballackt allein durch Berlin. Das scheint ihr – nicht nur optisch – wirklich gut zu tun. Ein wenig überfordert war sie bei ihrem Blitzlicht-Comeback trotzdem. Das konnte jeder Küchenpsychologe schnell erkennen: Permanent verkreuzte sie ihre zierlichen Arme vor der Brust. Obendrein hielt sie sich die schwarze Chanel-Handtasche vor den Körper. Eine Art modischer Panzer vor zu vielen Fotografen und Fragen.

Schließlich brodelt die Gerüchteküche zum Thema Ehepaar Ballack seit Monaten. Fest steht, dass Simone sich in Oberbayern ein Haus gekauft hat, in dem sie genug Platz für sich und die drei Söhne hat. Und auch das ist Fakt: Bei der Gala zum 60. Geburtstag von Bayern-Präsident Uli Hoeneß vor einer knappen Woche im Postpalast kamen 475 Gäste – darunter auch Michael Ballack.

Ebenfalls solo. Ebenfalls wortkarg, was Fragen zu seinem Privatleben betraf. Doch Simone toppte den Auftritt ihres Mannes. Der sah aus wie immer. Sie sah aus wie neu geboren.

 

1 Kommentar