Promi-Party Was macht Lothars Ex am Nürnberger Airport?

Partystimmung am Airport Hangar 6: Playboy Matteo Baldo hat seine Blondinen im Griff, seine brünette Bekannte Liliana Matthäus steht ein wenig am Rande. Ob das nur fürs Foto geschah? Foto: Torsten Hönig

NÜRNBERG Sie zog wieder mal alle Blicke auf sich: Liliana Matthäus (23), Ex-Frau von Rekordnationalspieler Lothar, war der wohl schillerndste Gast des Firmengründersohnes Michael Axtmann. Bei der Party der FAI (Flight-Ambulance-International) des Nürnberger Immobilienunternehmers Siegfried Axtmann traf sie zudem einen ebenso illustren, guten Freund wieder: Matteo Baldo, Playboy und italienischer Jungunternehmer. Er küsste sie (mindestens!) auf seiner Yacht an der Côte d’Azur, was einst die endgültige Trennung von Lothar einleitete.

 

Hohe Promi-Dichte

Anlass für die Mega-Sause mit sexy Liliana & Co.: Die Verwaltung und Wartung der FAI-Flotte wird künftig im neuen, zehn Millionen Euro teuren und 2500 Quadratmeter großen FAI-Hangar am Airport Nürnberg gemanagt. Nürnbergs Event-Papst Muri Yalcinkaya hatte für 250 Gäste ein tolles Fest arrangiert. René Lehrieders Partyservice sorgte für ein wunderbares Menü und Moderator Pierre Geisensetter kündigte den Sänger der Gipsy Kings an sowie die Kult-Gruppe „Salm“, jenes Pariser Duo, das mit einer Mischung aus Techno und Klassik bereits Karl Lagerfeld verzückte (der aber nicht gekommen war).

Gesehen: Unesco-Botschafterin Ute Ohoven mit Tochter Chiara, Schmuck-Unternehmer Thomas Sabo, Michael Axtmanns Partnerin Sarah Carter, Produzent Frank Fahrian, Staatssekretärin Katja Hessel, Noch-Wirtschaftsreferent Roland Fleck, Flughafenchef Karl-Heinz Krüger. dig

 

4 Kommentare