Promi Justin Biebers Ex: Leidet Selena Gomez an Lupus?

Ist eine Autoimmunerkrankung der Grund für Selena Gomez' Auszeit? Foto: Evan Agostini/Invision/AP

Ist eine schwere Immunerkrankung der Grund dafür, dass sich Selena Gomez eine Auszeit nimmt? Wie ein Insider berichtet, soll vor einigen Jahren Lupus diagnostiziert worden sein.

 

Los Angeles - Hat Selena Gomez (21) derzeit mit schwerwiegenden gesundheitlichen Problemen zu kämpfen? In einem Statement ließ die Künstlerin vergangene Woche verlauten, dass sie Zeit für sich selbst brauche und deshalb für kommendes Jahr 13 Konzerte absagen müsse. Jetzt will die Klatschseite "Popdust.com" auch den Grund dafür herausgefunden haben. Angeblich leidet die 21-Jährige an Lupus. Einem Insider zufolge sei die Krankheit bereits vor einigen Jahren diagnostiziert worden, in letzter Zeit seien wieder unangenehme Begleiterscheinungen aufgetreten.

"Selena hat die letzten paar Jahre Vollgas gegeben und ihr Lupus holt sie derzeit wirklich ein", weiß der Informant und fügt an: "Sie weiß, dass sie sich jetzt der Krankheit widmen und auf besser sich selbst achten muss, wenn sie ein erfülltes und gesundes Leben führen möchte". Demnach soll die Sängerin unter Schwellungen im Gesicht, extremer Müdigkeit, Kopf- und Gelenkschmerzen leiden.

Lupus ist eine Autoimmunerkrankung, bei der das Immunsystem nicht nur Viren, Bakterien oder Krebszellen, sondern auch körpereigene Zellen bekämpft. Sie kann zu Organ- oder Organsystemschäden führen.

 

0 Kommentare