Promi-Boxen Aminati: "Bin gespannt, wie hart der Schwanz ist"

Gestählte Muskeln, glattrasierte Oberkörper: Auch die Promi-Männer haben sich auf die große Box-Show am Samstag vorbereitet - Rockmusiker Martin Kesici: "Einfach reingehen und kloppen." Wer gegen wen in den Ring steigt, sehen Sie hier... Foto: dpa

Provokant: Moderator Daniel Aminati stichelt schon beim Wiegen gegen Box-Kontrahenten Nico Schwanz - wer am Ende die Fäuste oben behält, zeigt sich am Samstag.

Düsseldorf
- Im Rennen um den Quotensieg am Samstagabend verzichten die Beteiligten auf jegliches Understatement. „Ich bin mal gespannt, wie hart der Schwanz ist“, posaunt Moderator Daniel Aminati („taff“) über seinen Gegner. Ex-Dschungelcamp-Teilnehmer Nico schwanz bleibt gelassen - noch.

Rockmusiker Martin Kesici, der gegen Popsänger Jay Khan ranmuss, nimmt sich dagegen für seinen Auftritt vor: „Einfach reingehen und kloppen.“ Bei solchen Sprüchen dürfte sicher sein: Nicht nur die Promis im Ring, sondern auch die Fernsehzuschauer müssen sich auf Schmerzen gefasst machen.

Als viertes Boxer-Paar treten Diskus-Olympiasieger Lars Riedel und Bloodhound-Gang-Musiker Jared Hasselhoff bei der Übertragung aus Düsseldorf gegeneinander an. Als das Promi-Box-Format 2001 im deutschen Fernsehen startete, holte sich Stefan Raab gegen Regina Halmich eine blutige Nase.

 
 

0 Kommentare