Projekt in der Altstadt Neuer Mieter in der Hofstatt

Nimmt langsam Form an: die Hofstatt. Foto: formstadt architekten + ingenieure

Ein Italiener zieht in die Hofstatt. Das Fashionlabel Calzedonia hat einen Mietvertrag über 100 Quadratmeter unterzeichnet

Altstadt - Socken, Strumpfhosen, Bademode: Das Fashionlabel Calzedonia zieht in die Hofstatt.

Die Einzelhandelsfläche liegt im Erdgeschoss direkt an der Sendlinger Straße und verfügt sowohl über Schaufenster entlang der stark frequentierten Fußgängerzone als auch in der Hofstatt-Passage.

Die italienische Gruppe zählt seit Jahren zu den führenden Wäsche- und Strumpffilialisten in Europa. Dass sie nun in der Hofstatt ihren ersten Store in der Münchner Innenstadt eröffnen, bezeichnen die Italiener als Glücksgriff.

Eigentlich war die begehrte Ladenfläche an der Sendlinger Straße bereits an die Mode-Marke Fornarina vergeben. Der Vertrag wurde jedoch wieder vom Vermieter aufgelöst.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. null