"Project 0" in London Cara Delevingne im kleinen Schwarzen

Ein kleines Schwarzes mit provokanten Details und sexy Spitzen-Look machte Model Cara Delevingne zum Hingucker bei einer Fundraising-Veranstaltung in London.

 

Das kleine Schwarze geht immer. Das dachte sich auch Model und Schauspielerin Cara Delevingne (23, "Margos Spuren"), als sie zur Fundraising-Veranstaltung "Project 0" in London erschien. Das Minikleid der jungen Britin hatte provokante Details: Vor allem an der Brust und an den Seiten war es mit zahlreichen kleinen Cut-Outs versehen. Außerdem verliehen Spitzenornamente eine zusätzlich verführerische Note. Pumpärmel spiegelten die A-Linie der kurzen Robe wider.

Mit ihren geschnürten schwarzen High Heels fing das Topmodel den sexy Spitzen-Look des Kleides auf. Auf Schmuck verzichtete sie fast komplett, lediglich zwei Ringe zierten ihre Finger. Dafür setzte sie sowohl an Händen und Füßen auf dunklen Nagellack. Ihre Lippen strahlten in sattem Rot und sie trug die Haare im typischen Delevingne-Stil: offen und mit Mittelscheitel.

 

 

0 Kommentare