Privatleben von Let's Dance-Kandidatin Kerstin Ott hat zwei Kinder: Ehefrau Karolina war früher mit Mann verheiratet

"Let's Dance"-Kandidatin Kerstin Ott mit ihrer Frau Karolina Köppen Foto: BrauerPhotos / O.Walterscheid

Bei der RTL-Show "Let's Dance" treten zum ersten Mal auch zwei Frauen als Tanzpaar an. Kandidatin Kerstin Ott (37) wird mit Profitänzerin Regina Luca übers Parkett wirbeln. Doch wie tickt die lesbische Sängerin privat? Wer ist die Ehefrau von Kerstin Ott und haben die beiden Kinder?

Bei der 12. Staffel von "Let's Dance" sorgt Sängerin Kerstin Ott (37) für ein absolutes Novum: Erstmals in der Geschichte der RTL-Show tanzt eine Kandidatin mit einer Profitänzerin – das war Otts Bedingung. "Für mich wäre es merkwürdig, mit einem Mann zu tanzen", sagte sie bei RTL. "Es ist schön zu zeigen, dass es auch mehr gibt als diesen klassischen Tanz."

Kerstin Ott: Glücklich mit Ehefrau Karolina Köppen

Mit Karolina Köppen hat Kerstin Ott die Liebe ihres Lebens gefunden. Daraus macht das lesbische Paar keinen Hehl: Ihr gemeinsames Debüt auf dem roten Teppich gaben Kerstin ("Die immer lacht") und Karolina bei der Echo-Verleihung 2017. Im selben Jahr gingen Ott und Köppen eine eingetragene Lebenspartnerschaft ein. Die Trauung soll nur im engsten Familienkreis stattgefunden haben, in der Nähe von Heide.

Kerstin Ott und Karolina Köppen sind verheiratet

Kerstin Ott und Karolina Köppen feierten ihre Hochzeit im August - ließen dann im Oktober 2017 ihre Lebenspartnerschaft in eine Ehe umschreiben. Der Bundestag hatte das Gesetz für die "Ehe für alle" beschlossen. Seitdem dürfen auch schwule und lesbische Paare heiraten. 

Ehefrau von Kerstin Ott hat zwei Kinder

Karolina Köppen hat zwei Kinder aus der Ehe mit einem Mann in die Beziehung mit Kerstin Ott mitgebracht. Die beiden Frauen wohnen in einem Häuschen bei St. Peter-Ording. Der Strand soll zu ihren absoluten Lieblingsplätzen gehören. Karolina Köppen und ihre beiden Kinder haben den Nachnamen Ott angenommen. Ob sich Kerstin Ott weitere Kinder vorstellen kann? "Bei uns ist immer Disko zu Hause. Wir haben zwei Kinder, drei Hunde und zehn Meerschweinchen. Weiterer Nachwuchs kommt definitiv nicht in Frage", stellt sie bei "InTouch" klar.

Kerstin Ott und ihre Frau stehen zueinander

Es ist schön, zu sehen, wie gut sich die beiden verstehen - und wie sie zur ihrer Liebe stehen. Kerstin und Karolina lächeln nicht nur entspannt für die Fotografen vor der Kamera, nein, auch auf Instagram geben sie durchaus private Einblicke.

Warum ist Kerstin Ott berühmt?

Quasi über Nacht war Kerstin Ott als Sängerin bekannt geworden: "Die immer lacht" schoss im Januar 2016 in die Charts, in Deutschland und Österreich belegte der Song Platz zwei. Von Beruf ist Kerstin Ott gelernte Malerin und Lackiererin.

Bei der Helene-Fischer-Show im Dezember 2018 konnte man Kerstin Ott und Helene Fischer zudem im Duett singen sehen. Ihre Stimmen - Helene Fischer mit der hellen, Kerstin Ott mit der dunkleren - passten perfekt zusammen. Ihr Duett "Regenbogenfarben" wurde prompt zum Hit. Der Song ist ein Plädoyer für die Liebe - und für Toleranz gegenüber neuen Partnerschaftsformen. 

Lesen Sie auch: Oliver Pochers Freundin ist auch bei "Let's Dance dabei

Lesen Sie auch: Pascal "Pommes" Hens zeigt Ehefrau und Kinder


 

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading