Private Aufnahme am Haus Harald Glööckler: Ohne Perücke und Schminke im eigenen Garten

Modedesigner Harald Glööckler mag es schrill, zeigt sich jetzt aber auch von seiner natürliche(re)n Seite. Foto: BrauerPhotos

Harald Glööckler (55) ist ein echtes Unikat. Jetzt hat sich der Designer von seiner überraschend unpompösen Seite gezeigt – ohne auffälliges Augen-Make-up und Toupet. Im Garten seines Hauses in Kirchheim an der Weinstraße (Pfalz) ist eine seltene Aufnahme entstanden.

 

"Wir sind VIP", singt Harald Glööckler derzeit in seiner neuen Single und dafür wird natürlich kräftig getrommelt. Der Designer und TV-Star kommentiert beinahe täglich sein Leben auf Instagram und zeigt immer wieder Einblicke in sein Haus sowie den akkurat geschnittenen Garten.

Harald Glööckler: Ohne Toupet und Make-up an den Augen

Top in Schuss sind stets auch Glööcklers Haare, doch die Frisuren und Farben ändern sich laufend. Grund: Harald Glööckler trägt seit Jahren ein Toupet. Mal hat er eine blonde Perücke auf, mal ist sein Haupt schwarz und wild nach oben gestylt.

Jetzt hat Harald Glööckler eine Ausnahme gemacht und sich oben ohne auf Instagram gezeigt – mit seinen echten Haaren! Die sind raspelkurz und pechschwarz (gefärbt?). Seinen Fans gefällt der natürliche Look, wie man der Kommentarspalte entnehmen kann. Manche wünschen sich gar, dass der Designer komplett auf Perücke und Make-up verzichten soll. Doch ganz ohne seine Markenzeichen (viel Schmuck, reichlich Schminke und auffällige Frisur) wird sich Harald Glööckler in der Öffentlichkeit vermutlich nicht wohlfühlen.

 

2 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading