Premiere im Hofspielhaus "Eine Sommernacht": Freilicht-Theater im Innenhof

Open-Air-Theater im Hofspielhaus: "Eine Sommernacht" mit Laura Cuenca Serrano und Ferdinand Schmidt-Modrow in den Hauptrollen. Foto: Hofspielhaus

Am Samstag feiert die Eigenproduktion "Eine Sommernacht" im Hofspielhaus premiere. Der Innenhof des Theaters wird hierfür zu Münchnes kleinster Freilichtbühne.

 

Ein Grund mehr, auf schönes Wetter am Wochenende zu hoffen.

Das Hofspielhaus wird ab Samstag zu Münchens kleinster Freilichtbühne. Denn im beschaulichen Innenhof in der Falkenturmstraße feiert am Samstag die Komödie "Eine Sommernacht" von David Greig und Gordon McIntyre als Hofspielhaus-Eigenproduktion unter der Regie von Leni Brem Premiere.

Zwei moderne junge Menschen leben Sturm, Drang und Unbill ihrer Beziehung. Eine leichte Sommersatire mit Hang zum Tiefgang über Liebe, Verlangen, Eitelkeit und Bedürfnisse. In den Hauptrollen: Laura Cuenca Serrano und Ferdinand Schmidt-Modrow; musikalische Leitung: Sascha Fersch

Bei Regen findet die Aufführung im Theater statt.

Erster Vorgeschmack - Video von den Proben:


Premiere: Samstag, 16. Juli 2016, 20.00 Uhr, Weitere Termine: So, 17.07. / So, 24.07. / Do, 28.07. / Fr, 29.07. / So, 31.07. Do, 04.08. / Fr, 05.08. So, 11.09. / Do, 22.09. / Fr, 23.09 (jeweils 20.00 Uhr)

 

0 Kommentare