Premiere im Hofspielhaus Die Sphinx von Giesing - 2. Teil

Die Fortsetzung der Sphinx von Giesing - ab 19. Oktober im Hofspielhaus. Foto: Michael Klinsik

Das Hofspielhaus feiert mit dem zweiten Teil der erfolgreichen Eigenproduktion "Die Sphinx von Giesing" am 19. Oktober Premiere. Für alle, die den ersten Teil verpasst haben, gibt es ein Double-Feature.

 

Der Präsident gräbt auf eigene Faust, um dem Denkmalamt zuvor zu kommen. Aber er vergräbt sich und kommt versehentlich in Deisenhofen raus. Zuhause hat man mit ihm schon nicht mehr gerechnet, da er ja gute vier Wochen weg war. Dann macht er sich auf den Weg, Ella zu suchen, lernt aber die Schlesischen Witwen kennen, die seinerzeit vor den erzgebirgischen Nussknackern geflohen waren. Im Zollgrenzbezirk greift er schließlich Ella in einer Pension auf und bringt sie nach Hause. Wird nun alles wieder wie früher? Und dann sind da noch die Melonen, die in Kürze aus dem Weltraum zurück erwartet werden, ausgerechnet in Giesing...

Die Sphinx von Giesing - 2. Teil - ein Stück von Stefan Kastner

Premiere am Mittwoch, 19. Oktober 2016, 20:00 Uhr

Darsteller: Isabel Kott, Inge Rassaerts, Rainer Haustein, Susanne Schroeder und dem Mütter Gesangsverein

Die Sphinx von Giesing - 2. Teil: Trailer


Weitere Termine:

  • Fr, 21.10 . / 20:00 Uhr
  • Sa, 22.10. / 20:00 Uhr
  • So, 23. 10. / 18:00 Uhr
  • Do, 27.10./ 20:00 Uhr
  • So, 30.10. / 18:00 Uhr
  • Sa, 5.11. / 20:00 Uhr
  • So, 6.11. / 18:00 Uhr
  • Fr, 06.01. 20:00 Uhr
  • Sa, 07.01. 20:00 Uhr
  • Sa, 28.01. 20:00 Uhr

Für alle, die den ersten Teil verpasst haben, gibt es ein Sphinx-Doublefeature am Mittwoch, 23. November / 20:00 oder am Sonntag, 4. Dezember / 18:00

 

0 Kommentare