Präsentation ihres letzten Buchs Promis feiern Christine Kaufmanns "Liebesgeschichten"

, aktualisiert am 22.05.2017 - 09:41 Uhr
Familie und Freunde nahmen bei einer ganz besonderen Buchpräsentation noch einmal Abschied von der großen Christine Kaufmann. Foto: Bernd Wackerbauer

Die Präsentation von Christine Kaufmanns letztem Buch fällt sehr emotional aus: Die Promi-Freunde weinen und lachen mit Tochter Allegra und Enkelin Dido.

 

München - Sie hatte sich so sehr auf diesen Abend im Literaturhaus gefreut. Auf dem Ledersessel, in dem Christine Kaufmann († 72, "Monaco Franze") auf der Bühne gesessen hätte, liegt jetzt eine rote Rose. Auf der Leinwand sind Bilder aus ihrem bewegten Hollywood-Leben zu sehen, ein Filmausschnitt zeigt sie als junges bildhübsches Mädel mit Tony Curtis, dem späteren Ehemann Nummer 1. Allegra Curtis, Tochter der beiden, sitzt in der ersten Reihe und hat Tränen in den Augen. Ihr Verlobter Ruben Rosic reicht ihr ein Taschentuch, von denen in den nächsten Stunden viele gebraucht werden sollen.

Denn auch die 150 Gäste, darunter viele enge Freunde und Weggefährten der Münchner Schauspielerin, die vor sieben Wochen so überraschend an Leukämie gestorben war, sind tief berührt.

Die Präsentation von Christine Kaufmanns letztem Buch "Liebesgeschichten" (Abendzeitung München Collection, Verlag Attenkofer; eine Woche vor ihrem Tod war es fertig) ist für die meisten ein Abschied der besonders emotionalen Art. Es ist aber vor allem ein Fest fürs Leben, das Christine Kaufmann so geliebt hatte. Und so wird während des zweistündigen Programms, moderiert von Achim Bogdahn und besungen von Opernsängerin Julia Sextl, auch viel gelacht.

Eine Achterbahn der Gefühle

Gerade für Christines Familie, allen voran Tochter Allegra und Enkelin Dido (ihre Mutter Alexandra konnte nicht aus Amerika anreisen), wird es eine Achterbahn der Gefühle.

Die Rede von Dido, die ihren Freund Toni und Söhnchen Alistair (15 Monate) von Linz nach München mitgebracht hat, sorgt im Saal für Gänsehaut-Stimmung: "In Sachen Lebensfreude war meine Nana, wie ich meine Oma genannt habe, ein großes Vorbild für uns alle. In den letzten Wochen tauchte aber eine nnere Sehnsucht nach Ruhe und Frieden bei ihr auf. Hiermit ist ihr letztes so geliebtes Projekt fertig. Nana kann jetzt ruhen." Allegra liest ein Kapitel aus dem Buch vor und sagt später zur AZ: "Dieser Abend war heftig für uns alle – aber auch so wichtig."

Unter den Gästen: Autorin Maja Schulze-Lackner, Hitkomponist Ralph Siegel, Sänger Patrick Lindner, Daniela von Theumer, Sarah Hallhuber, Andrea Schoeller, Eveline Sallinger, Mona Opris, Silvio Belli, Peter Safarik, Wolfgang Roucka, Armand Presser, Judith Epstein, Gussi Czakert, Olympiasieger Manfred Schnelldorfer, Schauspieler Ron Williams, Mode-Designerin Susanne Wiebe, Literaturhaus-Chefin Tanja Graf, Thomas Käfer, Uli Berz, Marco Slavulj, Bruce Reith, Karsten Sawatzki, Sabina Frohwitter, Tina Solf, Galeristin Cornelia Raum, David Friedmann, Andy Knote, Maler Wolfgang M. Prinz, AZ-Verleger Martin Balle und Promi-Wirt Ugo Crocamo.

Banner Liebesgeschichten Christine Kaufmann

 

0 Kommentare