Pop-Sternchen fast nackt Miley Cyrus musste in Unterwäsche auf die Bühne

Bei solchen Kostümen macht die Unterwäsche-Panne wahrscheinlich auch keinen Unterschied mehr Foto: Paul A. Hebert/Invision/AP

Wie war noch mal dieses alte Sprichwort? "Wer nicht auf die Uhr schauen will, der muss fühlen..." Naja, nicht ganz. Aber zumindest Miley Cyrus (21, "Bangerz") dürfte sich eine entsprechende Lektion hinter die Ohren schreiben.

 

Los Angeles - Während einem ihrer jüngsten Tour-Auftritte verpasste die junge Sängerin ihr Zeitfenster, um sich in Ruhe in ein neues Kostüm zu werfen. Darum musste sie im Unterhöschen auf die Bühne.

Nach dem Auftritt tweetete Miley selbst: "Ich habe meinen Kleiderwechsel verpasst [...] also musste ich in meiner Unterwäsche raus rennen", gefolgt von einem traurigen Smiley. Kurz darauf postete sie einen weiteren Tweet: "Die Show muss weitergehen" - und auch hier kam der Schmoll-Smiley zum Einsatz. Tja, Miley, wer nicht auf die Uhr schauen will, der muss nun mal fühlen...

 

0 Kommentare