Pop-Diva freut sich auf die Weihnachten Mariah Careys Kinder - nicht mit Geschenken überschüttet

Mariah Carey bei einem Auftritt in Newark Foto: Charles Sykes/Invision/AP

Mariah Carey ist schon voller Vorfreude auf die Feiertage und die gemeinsame Zeit mit ihrer Familie. Eine Flut an Geschenken wird es aber nicht geben.

 

Los Angeles - US-Pop-Diva Mariah Carey (43, "Memoirs Of An Imperfect Angel") freut sich darauf, die Weihnachtsfeiertage mit ihrem Mann Nick Cannon (33, "F#ck Nick Cannon") und ihren Kindern verbringen zu können. Besonders der Gedanke an die Zeit mit ihren zweieinhalb-jährigen Zwillingen Moroccan und Monroe zaubert der Sängerin im Interview mit "Access Hollywood" ein Lächeln ins Gesicht. Sie sei gespannt, wie ihre Kids Weihnachten nun wahrnehmen werden.

"Das ist das erste Mal, dass sie wirklich verstehen, dass Weihnachten ein Ereignis ist, an dem sie Geschenke bekommen", erklärte die Sängerin. Doch obwohl die Zwillinge Superstars als Eltern haben, bräuchten sie keine Geschenk-Berge zu erwarten. "Ich will meinen Kindern etwas schenken, aber ich will ihnen keine Geschenke im ungeheuren Ausmaß machen", verrät Carey. "Sie müssen ein, zwei oder drei Geschenke wertschätzen."

 

0 Kommentare