Pomi-News Der Hollywood-Star und das Meer: Leo DiCaprio spendet erneut

Hollywood-Star und Umweltschützer: Leonardo Di Caprio Foto: Richard Shotwell/Invision/AP

Es scheint ihm ernst zu sein. Inzwischen vergeht kaum ein Monat, in welchem Hollywood-Star Leonardo Di Caprio nicht durch eine großzügige Spende für den Umweltschutz auffällt. Waren es zuletzt die Tiger, die es dem Schauspieler angetan hatten, sind es jetzt die Weltmeere.

 

London - Leonardo DiCaprio (39, "This Boy's Life - Die Geschichte einer Jugend") schippert nicht nur allzu gerne mit schönen Frauen und vielen Freunden auf diversen Luxus-Yachten durch die Weltmeere, der Hollywood-Star kümmert sich auch um deren Schutz. Wie "Pagesix.com" meldet, hat sich der Schauspieler bei einer Konferenz in Washington für den Erhalt der Meere eingesetzt und dafür sieben Millionen US-Dollar (umgerechnet etwa 5,17 Mio. Euro) aus seiner Umweltschutzstiftung versprochen.

Der in Los Angeles geborenen Schauspieler und Produzent, der früher Meeresbiologe werden wollte oder auch Klimaforscher, fällt seit einigen Jahren nicht allein durch seine sensationelle Schauspielkunst auf - die einzig der Oscar-Academy zu entgangen sein scheint -, sondern auch durch sein großes Engagement für den Umweltschutz. Besonders angetan haben es ihm dabei aber auch die stark vom Aussterben bedrohten indischen Tiger. Er interessiert sich aber auch für Hybridautos und Solarenergie, wie er in Interviews gerne betont.

Andere Themen, um die er sich mit seiner Leonardo DiCaprio Foundation kümmert sind: Wasserknappheit, und Elfenbeinraub in Afrika, Schutz von Wildtieren, Haien und Walen sowie Klimaerwärmung. Dazu hält er regelmäßig Vorträge, sammelt Spenden und unterstützt Projekte vor Ort.

 

0 Kommentare