Polizist prügelt gefesselte Teresa Z. Prügel-Polizist: Es bleibt beim Urteil

Teresa Z. im Amtsgericht München: Der Polizist Frank W. (Bild links) soll die Frau auf der Wache geschlagen haben. Foto: dpa

Das Münchner Landgericht hat am Montag die Berufung eines Polizisten verworfen, der einer gefesselt auf einer Pritsche liegenden jungen Frau mit einem Fausthieb ins Gesicht geschlagen hatte.

 

München  –  Es bleibt bei der Verurteilung zu zehn Monaten Bewährungsstrafe durch das Amtsgericht.

Der Beamte hatte sich in beiden Instanzen mit Notwehr verteidigt, der Kopf der Frau sei auf ihn „zugerast“. Laut Urteil war zur Abwehr der gezielte Schlag nicht erforderlich.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading