Polizeieinsatz mit Hubschrauber Timothy Dalton: Sturmfrei-Party von Sohn eskaliert

Timothy und Alexander Dalton Foto: Ryan Miller/Invision/AP

Jede Menge Action gab es für Ex-"James Bond"-Darsteller Timothy Dalton diesmal privat. Sein Sohn Alexander Dalton hatte sturmfrei und schmiss eine wilde Party. So wild allerdings, dass die Polizei kam.

 

Los Angeles - Alles andere als ein Happy End gab es für den ehemaligen "James Bond"-Darsteller Timothy Dalton (70, "James Bond - Lizenz zum Töten"), denn Alexander Dalton (17), der gemeinsame Sohn mit seiner früheren Partnerin Oksana Grigorieva (45, "Dark Eyes"), hatte die Gunst der Stunde genutzt und eine Party im Anwesen seines Vaters in Hollywood geschmissen. Diese geriet so aus dem Ruder, dass bereits um 22.30 Uhr die Polizei alarmiert wurde.

Wie "tmz.com" weiter meldet, hätten sich die Nachbarn wegen der riesigen Anzahl an Menschen Sorgen gemacht. Allein 300 Feierwütige warteten vor dem Haus auf Einlass, obwohl der Hinterhof des Anwesens schon vollkommen überfüllt war. Es hätte sogar eine Schlägerei gegeben, heißt es. Und die Polizei sei für einen besseren Überblick mit dem Hubschrauber angerückt. Weil Dalton Senior nicht zuhause war, schickte die Polizei alle Partygäste umgehend vom Grundstück. Festnahmen soll es keine gegeben haben. Wie Papa Dalton reagierte ist nicht bekannt.

 

0 Kommentare