Polizei sucht Zeugen Würzburg: Spanner mit Kamera in der Umkleidekabine

Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls. Foto: dpa

Ein Spanner hat in einem Würzburger Schwimmbad versucht, eine Frau in ihrer Umkleidekabine zu filmen.

Würzburg  - Nach Polizeiangaben vom Samstag bemerkte die 37-Jährige am Vorabend, dass aus der Nachbarkabine in die eigene ein Paar schwarze Badeschuhe ragten. Im linken Schuh sah sie ein rot blinkendes Licht und wusste sofort, was es geschlagen hatte. Sie nahm den Schuh auf und fand dort unter einer schwarzen Männersocke eine kleine Kamera.

Der Täter verließ daraufhin eilends seine Kabine und konnte unerkannt entkommen. Die alarmierte Polizei konnte Spanner nicht mehr ausfindig machen.

Daher sucht die Polizei nun nach Zeugen des Vorfalls. Beschrieben wurde der Täter als etwa 170 - 175 cm groß, eher älter, mit grau-melierten bis weißem Haar. Statur untersetzt bis dick. Bekleidet war der Mann zur Tatzeit mit auffälliger bunter Kleidung, einer kurzen Hose und hellen Plastikbadeschuhen.

 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. null