Polizei sucht Zeugen Rätselhafter Radl-Sturz auf der Wittelsbacherbrücke

Der 38-Jährige kann sich an den Sturz nicht erinnern. Foto: dpa

Plötzlich flog der Radler auf der Wittelsbacherbrücke auf die Fahrbahn und verletzte sich schwer. Die genauen Unfallursachen waren zunächst nicht bekannt.

 

Isarvorstadt - Als er am Freitagabend die Wittelsbacherbrücke überquerte, stürzte ein 38-jähriger Mann mit seinem Fahrrad mitten auf die Fahrbahn. Schwerverletzt wurde der Münchner in ein Krankenhaus gebracht.

An den Unfallhergang kann er sich allerdings nicht erinnern. Nach dem ersten Ermittlungsstand der Polizei brach der Lenker während der Fahrt.

Zeugenaufruf: Personen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit der Verkehrspolizeiinspektion Verkehrsunfallaufnahme, Tegernseer Landstraße 210, 81549 München, Tel. (089) 6216 - 3322, in Verbindung zu setzen.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading