Polizei kam aus anderen Gründen In Bergen: 51-Jähriger baut Cannabis an

Das für Rauschgiftdelikte zuständige Fachkommissariat (K4) der Kripo Traunstein übernahm die weiteren Ermittlungen in dem Fall. Foto: Symbolbild Oliver Berg/dpa

Marihuana und Cannabispflanzen im Kilo-Bereich samt einer professionellen Aufzuchtanlage hat die Polizei in der Gemeinde Bergen sichergestellt, als sie die Wohnung eines 51-Jährigen durchsuchte. 

 

Bergen - Die Durchsuchung hatte eigentlich ganz andere Gründe, das Ergebnis führte allerdings zu einem Haftbefehl gegen einen 51-jährigen Deutschen. (Lesen Sie hier: Regensburger Christian S. tot aufgefunden)

Die Beamten der Traunsteiner Polizei fanden neben den zunächst anvisierten Beweismitteln auch über drei Kilogramm Cannabispflanzen, rund 500 Gramm Marihuana sowie eine professionelle Aufzuchtanlage für Cannabispflanzen.

Die Drogen und die zugehörigen Utensilien wurden sichergestellt, das für Rauschgiftdelikte zuständige Fachkommissariat (K4) der Kripo Traunstein übernahm die weiteren Ermittlungen. 

Der Tatverdächtige wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Traunstein dem zuständigen Ermittlungsrichter vorgeführt, der einen Haftbefehl gegen den 51-Jährigen erließ. Der Tatverdächtige sitzt nun in einer Justizvollzugsanstalt ein.

 

5 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading