Polizei ermittelt Auf dem Heimweg von der S-Bahn: Sexueller Übergriff

Eine 49-jährige Münchnerin läuft vom Pasinger S-Bahnhof nach Hause. Ein fremder Mann folgt ihr. Er hält die Frau im Dunkeln fest. Sie schreit nach Hilfe.

 

Pasing - Am Sonntag gegen 2.15 Uhr ist eine Münchnerin (49) auf ihrem Heimweg von der S-Bahn das Opfer eines sexuellen Übergriffs geworden.

Wie die Polizei berichtet, war die Frau auf dem Heimweg von der S-Bahn, als ihr ein Fremder bis in die Nimmerfallstraße folgte und sie dort umklammerte.

Er versuchte zudem mehrmals, die 49-Jährige zu küssen. Die Frau schrie heftig. Der Täter ließ schließlich von ihr ab.

Jetzt sucht die Polizei nach dem fremden Mann. Sie beschreibt den Täter so: Männlich, ca. 174 cm groß, ca. 25 Jahre alt, athletisch, schwarze kurze Haare; bekleidet mit schwarzem Hemd und braunem Stoffanzug, trug Anzugschuhe.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 089/2910-0 entgegen.

 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading