Politik Wir Politikerkinder...

Ihre Eltern haben es in der Politik weit gebracht: Jean Sarkozy, Bristol Palin und Jakob Herrmann. Foto: dpa/BERNY/imago

Mit dem Nachwuchs haben es die Volksvertreter nicht leichter als ihre Wähler – ob in Erlangen, New York, London, Paris oder Berlin. Ein Trost für Bayerns Innenminister Joachim Herrmann.

 

MÜNCHEN Er ist schon ein Idol – Porno-Rapper „Jackpot“ alias Jakob Herrmann. Zumindest für seinen Vater, den bayerischen Innenminister und Law-and-Order-Wächter. In einem Interview auf seiner Homepage beantwortet CSU- Politiker Joachim Herrmann die Frage – „Welche Persönlichkeit bewundern Sie am meisten?“ – so: „Meinen Sohn Jakob, weil er selbst nach den größten Dummheiten noch eine fast überzeugende Ausrede findet.“ Diesmal aber scheint das nicht funktioniert zu haben: Das Skandal-Video, auf dem er über Gewalt, Sex und Alkohol rappt, hat der 19-Jährige jetzt aus dem Internet genommen und seine Facebook-Seite gesperrt.

Ärger mit dem Nachwuchs – davor sind auch Politiker nicht gefeit, wenn die Töchter und Söhne rebellieren und sich abnabeln vom Elternhaus. So wie im richtigen Leben, wo auch die Kinder von Otto Normalverbraucher schon mal aus der Reihe tanzen. Ob als Rapper, ob mit ungewöhnlichen Lebensentwürfen oder sexueller Orientierung. Ein Trost für Joachim Herrmann: Manche Eltern trifft’s noch schlimmer: wenn die Jugendsünde sogar ein Fall für die Polizei wird.

Bayerns Sozialministerin Christine Haderthauer (CSU) kann davon ein Lied singen. Ihr 20-jähriger Filius hatte nach einer Zechtour im Hofbräuhaus versucht, ein Glühweinstandl auf dem Münchner Christkindlmarkt zu knacken.

Bushs Töchter haben sich mit falschem Ausweis Alkohol besorgt

Richtig ernst wurde es für den Sohn von Bayerns Ex-Ministerpräsident Max Streibl (CSU), als der gerade in seinem Amt ziemlich angeschlagen war. Nach einem Autounfall stellte die Polizei bei Martin Streibl einen Alkoholpegel von 1,8 Promille fest. Dann bezichtigte ein Nachbar den damals 31-Jährigen auch noch, mit einem Luftgewehr auf Katzen geschossen zu haben.

Beim Ladendiebstahl wurde die Tochter des New Yorker Ex-Bürgermeisters Rudolph Giuliani erwischt. Während ihr Vater null Toleranz für Schläger, Betrüger und Ladendiebe forderte, ließ die 20-jährige Millionärstochter für 75 Euro Kosmetikdöschen und ein Haarnetz mitgehen.

Die Zwillings-Töchter von Ex-US-Präsident George W.Bush wurden von einem Gericht zu gemeinnütziger Arbeit verdonnert, weil sie sich mit einem gefälschten Ausweis Alkohol besorgt hatten. Den Wahlkampf der Republikaner erschütterte die Tochter der erzkonservativen US-Vizepräsidentschaftskandidatin Sarah Palin. Die war mit 17 Jahren schwanger.

Im Januar 1991 outete sich Cornelia Scheel mit Hella von Sinnen als Lesbe

Turbulente Diskussionen um die Drogenpolitik in England löste der minderjährige Sohn von Tony Blairs damaligem Innenminister und Hardliner Jack Strow aus. Der handelte mit Cannabis. „Vielleicht begreifen sie jetzt, dass weiche Drogen zum Alltag vieler junger Leute gehören“, wurde sogar in der Labour-Partei gestritten. Strow aber blieb hart.

Immer wieder für Schlagzeilen sorgen die Söhne von Frankreichs Präsident Nicolas Sarkozy – weil ohne Papa einfach nichts geht. Erst sollte Sohn Jean mit 23 als Jurastudent zum Chef einer wichtigen Behörde werden, dann machte der Herr Vater Druck, weil dem zweiten Sohn Pierre (25) die Unterstützung für seine Musik-Produktionsgesellschaft verweigert wurde.

Einen Riesenskandal in Deutschland löste vor genau 20 Jahren die Tochter von Ex-Bundespräsident Walter Scheel aus. Im Januar 1991 outete sich Cornelia Scheel auf dem Bundespresseball gemeinsam mit TV-Entertainerin Hella von Sinnen als Lesbe. Die von ihrer verstorbenen Mutter gegründete Deutsche Krebshilfe wollte nichts mehr mit ihr zu tun haben und warf sie raus – aus Angst, wegen einer Lesbe könnten Spenden ausbleiben.

Um als bekennende Lesbe noch Aufsehen zu erregen, musste die Tochter von Vize-Kanzler Franz Müntefering 2006 schon mit einem erotischen Lesben-Roman aufwarten. Ihr Vater erfuhr von der Frauenliebe seiner Tochter Mirjam Müntefering im Urlaub. Sie hatte ihm alles in einem Brief geschrieben. 2009 heiratete die erfolgreiche Buchautorin romantisch im cremefarbenen Brautkleid ihre Lebensgefährtin Sabine.

Ärger in der CSU bekam die Präsidentin des bayerischen Landtags Barbara Stamm wegen Tochter Claudia. Dabei geht’s da nur um Politik – aber um die falsche. Claudia Stamm macht erfolgreich Opposition gegen die Partei der Mama. Für die Grünen zog sie in den Landtag ein. Manchmal fällt der Apfel halt doch weit vom Stamm.

Angela Böhm

 

0 Kommentare