Polen Russischer Außenminister Lawrow zu Dreier-Treffen in Berlin

Die Außenminister aus Russland, Polen und Deutschland treffen sich am Mittwoch zu Gesprächen in Berlin.

 

Berlin - Die Dreier-Begegnung soll dazu dienen, Vertrauen zu schaffen und die Zusammenarbeit auszubauen.

Ein weiteres Thema der Gespräche von Außenminister Guido Westerwelle mit seinen Amtskollegen Radoslaw Sikorski aus Polen und Sergej Lawrow aus Russland soll die Entwicklung in Syrien sein. Russland hat bislang ein härteres Vorgehen gegen das Regime von Machthaber Baschar al-Assad verhindert.

Die erste solche Dreier-Begegnung fand im Mai vergangenen Jahres in der russischen Exklave Kaliningrad, dem früheren Königsberg, statt.

 

0 Kommentare