Polen Fünf Mädchen sterben in Polen bei Brand in einem Escape-Room

Koszalin - Bei einem Brand während eines sogenannten Escape-Games sind in Polen fünf Mädchen gestorben. Wie die Agentur PAP unter Berufung auf einen Feuerwehrsprecher berichtete, brach in einem Gebäude in der Stadt Koszalin während eines solchen Spiels ein Feuer aus. Dabei kamen demnach fünf Mädchen um. Bei den Todesopfern handele es sich um Teenager im Alter von etwa 15 Jahren, sagte Innenminister Joachim Brudzinski im Nachrichtensender TVN24. Sie hätten gemeinsam den Geburtstag eines der Mädchen gefeiert. Ein 25-Jähriger wurde mit schweren Verbrennungen in eine Klinik gebracht.

 
 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading