Pocking Bub fällt aus dem dritten Stock

Pocking Am Donnerstag stürzte ein 5-jähriger Junge aus einem Fenster im dritten Stock eines Mehrfamilienhaus in Pocking. Der Junge war zusammen mit seiner Mutter in der Wohnung. Die Mutter ließ ihren Sohn für kurze Zeit alleine, um eine Einkaufstasche aus dem, vor dem Haus geparkten Pkw, zu holen.

 

Als die Frau am Fahrzeug angekommen war, öffnete der Junge das Küchenfenster um seiner Mutter zuzuwinken. In diesem Moment verlor der Bub das Gleichgewicht und stürzte ca. 7,50 Meter in die Tiefe.

Der Junge wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Kinderklinik verbracht. Er wurde nicht lebensbedrohlich verletzt.

 

0 Kommentare