Plakative Kritik Fan-Protest gegen Maurer beim Training

Schwierige Zeiten für Trainer Reiner Maurer, der massiv in der Kritik steht. Foto: sampics/dpa

"Ein Trainer ohne Emotion zermürbt die Spieler": Während der Dienstagseinheit entrollt ein Fan ein Banner und kritisiert damit Löwen-Trainer Reiner Maurer.

 

MÜNCHEN Bisher haben die Fans des TSV 1860 vor allem im Internet ihren Unmut über die aktuelle Krisensituation kundgetan und dabei hauptsächlich Trainer Reiner Maurer ins Visier genommen. Beim Training am Dienstag, der ersten richtigen Einheit nach dem desaströsen Auftritt beim 0:2 gegen den FC St. Paul, hat ein verärgerter Fan nun auch mittels eines etwa 20 Meter langen Plakats seinem Frust freien Lauf gelassen.

Während sich die Löwen-Spieler locker den Ball zuspielten, entrollte er das Banner mit der Auschrift "Ein Trainer ohne Emotion zermürbt die Spieler, Fans, ja den ganzen Verein". Nachdem er das Plakat an der Bande neben dem Trainingsplatz angebracht hatte, verschwand der Fan, der sich nicht näher zu erkennen geben wollte, gleich wieder. "Ich bin schon ewig Löwenfan. Und weil ich heute frei habe, war das eine spontane Aktion von mir. Mir reicht's einfach mit Reiner Maurer."

Reiner Maurer selbst quittierte die Aktion wie seine Spieler - mit einem Lächeln. "Normalerweise interessiert hier niemand, was wir machen. Jetzt sind mal ein paar da", sagte Maurer und wollte nicht weiter auf das Banner eingehen.

 

9 Kommentare