Pläne von Augustiner Ein Café im Maxwerk

Ins vollgesprayte Maxwerk soll ein Café kommen. Foto: Djordje Matkovic

Ins alte Laufwasserkraftwerk am Auer Mühlbach kommt wieder Leben. Wie die Stadtwerke (SWM) mitteilen, wurde bereits im Herbst ein Bieterverfahren zur künftigen Nutzung eingeleitet. Gewonnen hat Augustiner, jetzt soll im historischen Bauwerk ein Café entstehen.

Au - Das barock anmutende Kraftwerk hat in seinen 121 Jahren schon bessere Zeiten gesehen, heute ist es mit Graffiti beschmiert. Mit der Teilverpachtung durch die SWM hat das Maxwerk die Chance, wieder auf Vordermann gebracht zu werden, zudem entsteht ein Freizeitangebot für die Spaziergänger in den Isarauen.

Im BA werden dennoch warnende Stimmen laut – auf eine Kommerzialisierung der Grünflächen solle es am Ende bitte nicht rauslaufen.

Das würde wohl auch den Grünen sauer aufstoßen – die haben bereits vor fünf Jahren gastronomische Angebote direkt an der Isar angeregt.

 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. null