Pkw in Flammen Brand in Münchner Parkhaus: Auto fängt Feuer

Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr mit eingeschaltetem Blaulicht ist zu sehen. (Symbolbild) Foto: Daniel Bockwoldt/dpa

In einem Münchner Parkhaus ist es am Freitag zu einem Autobrand gekommen. Die Feuerwehr musste ausrücken, um den Pkw zu löschen.

 

München - Am Freitag ist die Münchner Feuerwehr zu einem Brand in einem Parkhaus gerufen worden. Laut Einsatzkräfte hatten mehrere Anrufer eine starke Rauchentwicklung in der Balanstraße gemeldet. Im dritten Obergeschoss des Parkhauses hatte ein Auto Feuer gefangen.

Nach 30 Minuten konnte der Brand von der Feuerwehr gelöscht werden. Durch den Einsatz von Hochleistungslüftern wurde das Parkhaus danach von Rauch befreit. Wie es zu dem Feuer kam, ist derzeit noch unklar. Auch der Sachschaden an Auto und Parkhaus ist unbekannt. Die obere Etage bleibt bis auf weiteres geschlossen.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading