Pkw-Defekt Auto ging in Flammen auf

Völlig ausgebrannt: Nur noch die Karosserie blieb übrig. Auch die daneben geparkten Wagen wurden beschädigt. Foto: news5

NÜRNBERG Es passierte in dem Moment, als die 65-jährige Frau den Motor ihres Opel Astra anließ: Plötzlich stand ihr Wagen, der im Ernst-Heinkel-Weg in Nürnberg-Ziegelstein beim Marienbergpark abgestellt war, in Flammen...

 

Trotz Löschversuchen von Passanten breitete sich das Feuer rasant aus. Die Berufsfeuerwehr und die Freiwillige Feuerwehr Buchenbühl rasten mit mehr als einem Dutzend Helfer zum Unglücksort. Durch die Hitze platzten alle vier Reifen des Wagens. Zwei daneben parkende Autos wurden ebenfalls beschädigt. Allein den Schaden am Opel Astra beziffert die Polizei mit 10.000 Euro.

Nach Abschluss der Löscharbeiten musste die Feuerwehr sogar noch ein zweite Mal anrücken. „Am Unterboden war ein Glutnest“, erklärt Feuerwehr-Sprecher Thomas Schertel. Die Brand-Ermittler gehen davon aus, dass der Brand aufgrund eines technischen Defekts im Motorraum ausgebrochen ist. Möglicherweise hat es einen Kurzschluss in der Auto-Batterie gegeben.

 

1 Kommentar