Pilates für Körper und Geist Pilates als Ganzkörper-Fitness-Programm

 Foto: Julien Christ, Pixelio

Pilates ist eine effektive Trainingsergänzung für jeden Kampfsportler. Nicht ohne Grund war auch sein Erfinder Joseph Pilates selbst Berufsboxer und bildete die Beamten von Scotland Yard in Selbstverteidigung aus. Der Kern jeder Kampfsportart oder Kampfkunst ist die Entfaltung der „inneren Kraft“. Unabhängig von Stilrichtung oder Technik ist dieses Kraftzentrum entscheidend, um Schläge, Würfe und Tritte sowohl ansatzlos als auch präzise und kraftvoll zu platzieren.
Weil Pilates in Deutschland vor allem durch die Wellness- und Fitnesswelle bekannt wurde, fehlt in in vielen Köpfen noch der Transfer zu Kampfkunst und Kampfsport. Dabei kann durch Pilates das Kraftpotential optimal ausgeschöpft werden. Zum sogenannten Powerhouse gehören die tiefen vordere Bauchmuskeln, die tiefen Rückenmuskeln, das Zwerchfell und die Beckenbodenmuskulatur. Die Herausforderung für Pilates-Einsteiger liegt zunächst darin, diese selbst bei Sportlern oft nur schwach ausgebildete, tiefer liegende Muskulatur zu aktivieren. Dazu wird beim Ausatmen der Bauchnabel Richtung Wirbelsäule gezogen. Gleichzeitig muss der Beckenboden aktiviert werden, ohne jedoch dabei die großen Gesäßmuskeln anzuspannen. Entscheidend ist, das Becken in seine natürliche (neutrale) Haltung zu bringen, um den Druck von der Wirbelsäule zu nehmen. Letzter wichtiger Aspekt ist das vollständige Ausatmen bei allen Übungen, um eine Balance zwischen Atmung und Bewegung zu erzeugen. Auch Kampfsportler haben die Kraft der richtigen Atmung erkannt und daraus den Kampfschrei entwickelt. Nun heißt es einen Schritt weiter zu denken und den vielfachen Nutzen von Pilates für das Training von Kampfsportlern zu erkennen: Ein Ableiten von Bewegungen aus der Körpermitte, Mobilisierung der Schulter- und Hüftgelenke, sowie Kompensation von Schlägern und Stürzen durch gut ausgebildete Tiefenmuskulatur.

 

Probieren Sie Pilates! Im Studio oder zu Hause! 

Autorin: Adriane Kovacevic, Professionelle Trainerin für Kampfsport

 

0 Kommentare