Pfarrverband Pasing Fronleichnamsprozession und Wallfahrt

In Pasing veranstaltet der Pfarrverband eine Fronleichnamsprozession. Außerdem gibt es eine Wallfahrt nach Andechs. Foto: AZ

Für den Glauben auf die Straße: Der Pfarrverband Pasing lädt zur Fronleichnamsprozession und einige Tage später zur Wallfahrt nach Andechs ein. 

 

Pasing- Gleich zweimal gehen die Gläubigen des Pfarrverbandes Pasing von Maria Schutz und St. Hildegard für ihren Glauben auf die Straße.

Zu Fronleichnam am Donnerstag, 19. Juni, wird 9.30 Uhr im Freien, auf der Wiese vor der alten Pfarrkirche Mariä Geburt, ein Festgottesdienst gefeiert. Anschließend geht es in einer Prozession zu Fuß durch den Pasinger Stadtpark und die Straßen Pasings bis nach St. Hildegard in der Paosostraße.

Nach der liturgischen Feier ist dort für alle Mitfeiernden ein gemütliches Beisammensein mit Brotzeit vorgesehen. Bei Regenwetter findet der Gottesdienst in der Pasinger Pfarrkirche Maria Schutz in der Bäckerstraße statt.

Nur drei Tage später, am Sonntag 22. Juni, geht es für die Gläubigen des Pfarrverbands wieder "auf die Straße". Zu Fuß, per Fahrrad, Bus oder Bahn wird nach Andechs gewallfahrtet. Abmarsch der Fußgänger der jährlich durchgeführten Pfarrwallfahrt ist dabei um Mitternacht vom Kirchplatz Maria Schutz.

Um 5 Uhr morgens von Maria Schutz bzw. um 5.10 Uhr von St. Hildegard startet die Gruppe der Radfahrer. Erstmals fährt auch ein Wallfahrts-Bus um 8 Uhr ab Maria Schutz bzw. 8.10 Uhr St. Hildegard zum "Heiligen Berg".

Der gemeinsame Festgottesdienst - zu dem alle Fußgänger, Radfahrer und Wallfahrer mit Bus und Bahn eintreffen - wird um 9.30 Uhr in der Klosterkirche Andechs gefeiert.

Details und weitere Informationen zu den beiden Veranstaltungen sind im Pfarrbüro Maria Schutz unter Tel. 089 - 82 93 97 90 und im Internet unter www.pfarrverband-pasing.de erhältlich.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading