Pep-Buch enthüllt Guardiola und Kimmich: Was wirklich geschah

Der Disput zwischen Pep Guardiola und Joshua Kimmich beim 0:0 in Dortmund im März 2016 Foto: dpa

Der hitzige Disput zwischen Pep Guardiola und Joshua Kimmich ist allen noch in leibhaftiger Erinnerung. Ein Buch enthüllt jetzt, was die beiden wirklich gesagt haben sollen.

 

München - Es war die Szene der Partie, obwohl sie erst nach dem Schlusspfiff stattfand. Jetzt ist endlich klar, was wirklich gesprochen wurde.

In der vergangenen Saison mussten die ersatzgeschwächten Bayern Anfang März in Dortmund antreten. Joshua Kimmich wurde dabei als Innenverteidiger aufgeboten, obwohl der 20-Jährige wahrlich kein Gardemaß besitzt. Doch der Plan von Pep Guardiola ging auf, denn die Bayern holten einen Punkt.

Nach Abpfiff der Partie konnten die Zuschauer einen hitzigen Disput zwischen Guardiola und Kimmich beobachten. Fast schon manisch redete der Katalane auf seinen Schützling ein. Nach der Partie erklärte Guardiola folgendes zur Szene: "Ich habe ihm gesagt, dass er einer der besten Innenverteidiger der Welt ist. Aber nicht nur das, er kann überall spielen.“

Doch im neu erschienenen Buch "Pep Evolution" von Marti Perarnau wird nun die ganze Wahrheit enthüllt. Demnach gab es auch einen Rüffel für Kimmich und nicht nur Lob, wie Guardiola einst meinte. Im Folgenden nun das komplette Gespräch Guardiola/ Kimmich im Wortlaut unter Berufung auf Perarnaus Buch.

Guardiola: „Hast Du Benatias ( eingewechselt in der 86. Minute) Instruktionen verstanden?“

Kimmich: „Sorry, Pep, habe ich nicht.“

"Tut mir echt Leid"

Guardiola: „Fuck! Du solltest ins zentrale Mittelfeld gehen.“

Kimmich: „Tut mir echt leid, das habe ich nicht gehört.“

Guardiola: „Ich wollte, dass Du vor die Abwehrkette gehst und diese Position hältst, stattdessen hast Du Dich von dieser strategischen Position ferngehalten, und wir haben die Kontrolle verloren. Du musst zuhören, wenn jemand meine Instruktionen weitergibt.“

Bayern-Trainer Carlo Ancelotti verrät seine Top-3-Stürmer

Kimmich: „Das tut mir so leid, das habe ich nicht gewusst.“

"Ich bin so stolz auf dich"

Guardiola: „Du warst brillant heute, Josh. Sehr, sehr gut. Ich habe Dir doch gesagt, dass Du das kannst.“

Kimmich: „Danke, Pep. Es war ein sehr schwieriges Spiel, aber am Ende war ich ganz okay.“

Guardiola: „Was meinst Du mit 'okay'? Du hast das Ding verdammt nochmal gerockt! Du warst sensationell, Josh! Sensationell! Ich bin so stolz auf Dich.“

 

4 Kommentare