Passau / Pocking Lkw-Unfall: Vier Sattelzüge krachen ineinander

Bilder des dramatischen Verkehrsunfalls mit 4 Sattelzügen. Foto: fib / GG

Schwerer Lkw-Unfall in Niederbayern: Vier Sattelzüge rasen ineinander, eine Person wird verletzt, hoher Sachschaden entsteht, ein Rettungshubschrauber ist im Einsatz

 

Passau - Dramatischer Verkehrsunfall im Landkreis Passau: Vier Sattelzüge sind am Donnerstagvormittag auf der B 12 im Gemeindegebiet Pocking ineinander gerast. Nach ersten Schätzungen der Polizei entstand an allen Fahrzeugen insgesamt ein Sachschaden von etwa 400 000 Euro.

Zum Unfall-Hergang: Einige Kilometer vor Pocking wollte ein Autofahrer nach links abbiegen. Drei hinter dem Pkw fahrende Sattelzüge konnten bremsen, doch ein vierter Lkw konnte nicht mehr bremsen und krachte in die vor ihm stehenden Fahrzeuge. Verletzt wurde der Lkw-Fahrer, der zuerst auffuhr. Der Mann aus Tschechien wurde ins Krankenhaus Rotthalmünster eingeliefert.

 

0 Kommentare