Rekord zum Ferienstart 420.000 Passagiere am Münchner Flughafen

Das verkehrsreichste Wochenende in der Münchner Flughafenhistorie: Reisende mussten sich zum Ferienstart in Bayern durch lange Warteschlangen kämpfen. Foto: Flughafen München GmbH

Der Münchner Flughafen hat allen Grund zur Freude: Zum Auftakt der Sommerferien in Bayern wurde das passagierstärkste Wochenende aller Zeiten eingefahren.

 

München - Der Münchner Flughafen hat zum Auftakt der Sommerferien einen neuen Passagierrekord erzielt: Von Freitag bis Sonntag starteten oder landeten rund 420.000 Fluggäste am Airport. Das waren knapp 10.000 Reisende mehr als am zweiten Wiesn-Wochenende letzten Jahres - dem bisher aufkommenstärksten Wochenende in der Münchner Flughafenhistorie.

Auslöser für den Passagierrekord dürfte wohl vor allem das Wetter sein. Denn bisher lässt der Sommer auf sich warten...

 

0 Kommentare