Partys verboten! Leonardo DiCaprio vermietet sein Haus

Geht unter die Vermieter: Leonardo DiCaprio Foto: Dan Steinberg/Invision/AP

Wer schon immer einmal bei Leonardo DiCaprio wohnen wollte, hat nun die Gelegenheit dazu, denn der Hollywood-Star vermietet sein Haus. Partys sind allerdings unerwünscht.

 

Los Angeles - Wer möchte bei Leonardo DiCaprio (40, "Der große Gatsby") einziehen? Diese Gelegenheit bietet sich nun tatsächlich, denn der Hollywood-Star geht unter die Vermieter. Für einen Mindestpreis von stolzen 4.500 Dollar pro Übernachtung (rund 4.100 Euro) kann man sich in DiCaprios Anwesen im kalifornischen Palm Springs einmieten.

Für den satten Mietpreis erwarten einen sechs Schlafzimmer, ein separates Gästehaus, ein beheizter Pool und ein privater Tennisplatz. Für einen berüchtigten Party-Hengst verhängt DiCaprio allerdings reichlich strenge Auflagen: Wie das US-Nachrichtenportal "ABC" berichtet, sind Partys, laute Musik, Haustiere oder Rauchen verboten.

DiCaprio hat das Anwesen im vergangenen Jahr von der Sängerin Dinah Shore gekauft. 5 Millionen Dollar (rund 4,6 Millionen Euro) sollen für das Haus den Besitzer gewechselt haben.

 

0 Kommentare