Park-Posse Schilda liegt in Schwabing

Das Park-Rätsel von Schwabing - gesehen in der Marktstraße Foto: Bernd Dostert

Zu viele Verkehrsschilder können Autofahrer verwirren. Diese alte Volksweisheit hat sich in Schwabing offenbar noch nicht herumgesprochen.

 

Schwabing - Rätselfans aufgepasst! An der Kreuzung Markt-/Hesseloherstraße in Schwabing wird's ganz knifflig.

Dort stehen vier Schilder nebeneinander - AZ-Leser Bernd Dostert hat sie fotografiert. "Den Kommentar überlasse ich Ihnen", schreibt Herr Dostert in seiner Mail. Man ahnt, was er von der Sache hält.

Von links nach rechts zu sehen: Ein Parkschein-Schild, darüber das Schild "Sackgasse" mit Durchgang für Radler und Fußgänger. Danach: zwei zeitlich beschränkte uneingeschränkte Halteverbote.

Die fordern: Vom 2. bis 4. April und vom 8. bis 9. April muss hier von 9 bis 22 Uhr alles frei sein.

Und am 4. ab 20 Uhr und am 8. bis 24 Uhr auch - oder meinen sie Halteverbot vom 4. ab 20 Uhr bis zum 8. um 24 Uhr?

Autofahrer, die das ganz genau herausfinden wollen, müssen hier länger verweilen - doch das ist nicht erlaubt.

Am besten, man fährt hier gar nicht dorthin. Oder nur mit dem Rad. Dabei gleich mal einen Parkschein ziehen. Sicher ist sicher.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading