Panorama Fall Mirco – Hinweise aus Wärmebildaufnahmen

Mit diesem Foto fahndet die Polizei nach dem vermissten Mirko Foto: dpa

Grefrath - Die Polizei geht im Fall des verschwundenen Mircoaus Grefrath ersten Hinweisen aus den Luftaufnahmen mitWärmebildkameras nach. Einige Anlaufpunkte wurden schon gefunden und werden nun überprüft

 

Die Polizei geht im Fall des verschwundenen Mircoaus Grefrath ersten Hinweisen aus den Luftaufnahmen mitWärmebildkameras nach. Nach der Auswertung der Bilder habe dieBundeswehr der Polizei „ein paar Punkte“ nennen können, die nunüberprüft würden, sagte Polizeisprecher Willy Theveßen am Samstag.Die Soko „Mirco“ beginne nun, die auffälligen Stellen vor Ort zuuntersuchen. Die Bundeswehr hatte am Freitag mit zwei Tornado-Aufklärungsjets im Tiefflug nach dem seit zwei Wochen verschwundenenJungen gesucht. Die Jets hatten das 130 Quadratkilometer großeSuchgebiet am Niederrhein mit den Spezialkameras aufgenommen. dpa

 

0 Kommentare