Pakistan Zurückhaltung in Indien nach "Friedensgeste" von Pakistan

Neu Delhi - Angesichts der Eskalation der Spannungen zwischen den Atommächten Pakistan und Indien will Pakistan zu einer Beruhigung der Lage beitragen. Islamabad werde den gefangen genommenen indischen Piloten morgen freilassen, sagte Ministerpräsident Imran Khan. Die Freilassung sei eine "Geste des Friedens". In Neu Delhi hieß es, Indien sei froh über die Freilassung des Piloten. Es gebe aber keine Grundlage für einen Dialog, solange Pakistan nichts gegen die Terrorgruppen unternehme, die von seinem Gebiet aus operieren.

 
 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading