Ostallgäu Landwirt von eigenem Traktor überrollt

Der schwerverletzte Landwirt wurde mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Foto: dpa

Ein 45-jähriger Landwirt ist in Unterthingau im Landkreis Ostallgäu schwer verletzt worden, als er unter seinen Traktor geriet.

Marktoberdorf - Der Mann hatte seinen Traktor samt Anhänger am Mittwoch auf einem leicht abschüssigen Feld abgestellt, wie das Polizeipräsidium Schwaben am Donnerstag mitteilte.

Als das Gespann rückwärts wegrollte, habe er versucht, seitlich auf den Traktor zu steigen. Dabei rutschte er ab und geriet unter ein Vorderrad.

Ein Rettungshubschrauber brachte den Bauern mit Verletzungen im Brustbereich in ein Krankenhaus.

 

0 Kommentare