Ortsumfahrung Freilassing Tod auf der Bundesstraße: Motorradfahrer kracht in Kleinbus

, aktualisiert am 31.08.2018 - 15:50 Uhr
Ersthelfer alarmierten die Feuerwehr und den Rettungsdienst. Trotz intensiver Behandlung durch das BRK verstarb der Motorradfahrer noch an der Unfallstelle. Foto: fib/FLN

Auf der Bundesstraße 20, an der Ortsumfahrung Freilassing, kracht am Freitagvormittag ein Motorrad in einen Kleinbus. Der Motorradfahrer stirbt noch an der Unfallstelle.

Freilassing - Nach einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 20 kommt für den beteiligten Motorradfahrer jede Hilfe zu spät.

Wie die Polizei Freislassing bestätigte, war der 73-jährige Österreicher in Richtung Laufen unterwegs, als er zwischen den Anschlussstellen Freilassing Mitte und Freilassing Nord mit seinem Motorrad nach links auf die Gegenspur abkam und dabei auf einen ihm entgegenkommenden Kleinbus prallte.

In dem als Schulbus eingesetzten Mercedes Sprinter befanden sich neben dem 81-jährigen deutschen Fahrzeugführer keine weiteren Personen.

Der Kleinbus-Fahrer hupte und versuchte noch nach rechts auszuweichen, doch der Motorradfahrer prallte mit seinem Krad gegen die Front des Busses und stürzte schwer. Ersthelfer alarmierten die Feuerwehr und den Rettungsdienst. Trotz intensiver Behandlung durch Helfer des Bayerischen Roten Kreuzes verstarb der Motorradfahrer noch an der Unfallstelle. 

Das BRK war mit einem Rettungswagen und mit einem Rettungshubschrauber im Einsatz, der Schulbusfahrer kam mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus. Die Feuerwehr Freilassing und die Bundespolizei sperrten zwischen Freilassing Nord und Mitte die B20 und leiteten den Verkehr um.

Laut Polizeiinspektion Freilassing wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Traunstein ein Kfz-Sachverständiger zur Erstellung eines Gutachtens hinzugezogen. Beide Fahrzeuge wurden zu diesem Zwecke sichergestellt.

Es kam zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen im Nahbereich der Unfallstelle. Die Freiwillige Feuerwehr Freilassing war mit starken Kräften vor Ort. Die Polizeiinspektion Freilassing wurde durch Beamte der Bundespolizeiinspektion Freilassing unterstützt.

 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. null