Patrizia Anderl hat ihre Leidenschaft zum Beruf gemacht - das Filmemachen.

Nach dem Volontariat im Bereich Bewegtbild bleibt sie der Abendzeitung auch weiterhin als Video Producerin treu. Die Kamera immer dabei - egal ob roter Teppich, Demo, Fußballplatz oder Schöne Münchnerin.

Erster Job im Lebenslauf: Bürokauffrau im Autohaus. Auch die zweite Etappe als Assistentin im Design bei s.Oliver war noch nicht so ganz das Richtige. Das Medienmanagement-Studium sollte interessantere berufliche Aussichten mit sich bringen. Und das tat es glücklicherweise auch. Als Video Producerin in München wird es künftig sicher nicht mehr langweilig.