Markus Giese (28), gebürtiger Münchner (Pasing), ist Redaktionsleiter bei AZ-Online.

Er hat nach seinem Studium der Kommunikationswissenschaft in Salzburg bei der AZ angefangen und erlitt 2013, damals noch als Praktikant, seine schwerste Schnick-Schnack-Schnuck-Niederlage, die den Spätdienst beim Champions-League-Finale gegen Dortmund bedeutete. Im Nachhinein ein Glücksfall: Die Bayern holten das Ding, er schlug sich passabel und wurde anschließend übernommen. 

Wenn er nicht gerade hilft, dieser schönen Stadt ein Gesicht zu geben, geht er zum Sport – im Winter auf den Berg, im Sommer auf den Beachplatz oder an die Tischtennisplatte. Er hat eine nerdhafte Leidenschaft für Rapmusik, sieht aber inzwischen davon ab, seinen Mitmenschen mit dem Rezitieren von Textzeilen auf die Nerven zu gehen.