One Direction Niall Horan singt über One-Night-Stands

In einem neuen "One Direction"-Song singt Niall Horan über One-Night-Stands. Foto: bangshowbiz

Niall Horan hat für das neue "One Direction"-Album einen Song geschrieben. Darin geht es aber nicht um die Frau für's Leben, sondern um die Frau für eine Nacht.

 

London - Niall Horan schrieb für das neue Album seiner Boyband One Direction einen Song über One-Night-Stands.

Der 22-Jährige verriet im Interview mit 'MTV News', dass er für die achte Platte der britisch-irischen Band den Song 'Temporary Fix' (zu deutsch: Übergangslösung) verfasste. Der Sänger erzählte: "Der Song hat etwas schmutziges an sich, es geht darum, Mumm zu haben. Es geht mehr oder weniger darum, dass du in dieser Bar bist und da ist der Typ, der dem Mädchen das Ohr abkaut. Und der Typ hat einiges getrunken und die Körpersprache des Mädchens sagt dir, dass sie da raus will, also gehst du zu ihr hin und unterhältst dich ein wenig mit ihr..."

Die Nacht in der Bar geht dann etwas pikanter weiter, wie der irische Herzensbrecher grinsend erklärte: "In dem Refrain geht es hauptsächlich darum, dass man die Übergangslösung für sie sein will. Man muss es nicht gleich als etwas bezeichnen - es ist... ich glaube, man kann sich einfach damit identifizieren. Jeder hat mal diese etwas wilderen Nächte."

Das lang erwartete, fünfte Album der Boyband, 'Made in the A.M.', wird am 13. November weltweit erscheinen.

 

0 Kommentare