Olympia Sotschi 2014 Schwedens Eishockey-Frauen schlagen Japan mit 1:0

Gelungener Olympiaauftakt für die schwedische Eishockey Frauen-Nationalmannschaft. Foto: dpa

Die schwedischen Eishockey-Frauen haben ihr erstes Spiel bei den Olympischen Winterspielen nur knapp gewonnen.

 

Sotschi - Die Skandinavierinnen bezwangen am Sonntag Japan mit 1:0 (1:0, 0:0, 0:0). Das entscheidende Tor gelang Jenni Asserholt in der 13. Minute. Im Kampf um einen der beiden ersten Plätze in der Gruppe B, die den Einzug ins Viertelfinale bedeuten, sammelten die Schwedinnen damit die ersten drei Punkte.

Am Nachmittag stand in derselben Gruppe das Duell der deutschen Mannschaft gegen Gastgeber Russland an.

 

0 Kommentare