Olympia 2014 Sotschi: Skispringerin Vogt im Training erneut stark

Medaillenhoffnung in Sotschi: Skispringerin Carina Vogt. Foto: dpa

Skispringerin Carina Vogt (Degenfeld) hat auch am zweiten Trainingstag ihre Ambitionen auf eine olympische Medaille unterstrichen.

 

Sotschi - Die 22-Jährige belegte den zweiten und dritten Platz, ehe sie den dritten Durchgang ausließ. Die ehemalige Vize-Weltmeisterin Ulrike Gräßler (Klingenthal) blieb erneut mit Fieber im Bett, will am Montag aber wieder trainieren.

Den stärksten Eindruck hinterließen wie schon am Samstag Topfavoritin Sara Takanashi (Japan) und die Österreicherin Daniela Iraschko-Stolz. Die Entscheidung im erstmals olympischen Frauen-Skispringen fällt am Dienstag (18. 30/21.30 Uhr MEZ/OZ).

 

0 Kommentare