"Olivier war der Gelackmeierte" Halle Berry schon seit Wochen getrennt?

Olivier Martinez und Halle Berry Foto: BangShowbiz

Die Ehe von Halle Berry und Olivier Martinez soll schon lange am Ende sein. Doch erst jetzt waren die beiden bereit, die Scheidung einzureichen. Noch ist unklar, ob ihr Sohn in Paris oder Los Angeles leben wird.

 

Paris - Halle Berry und Olivier Martinez sollen schon seit Wochen getrennt leben.

Der französische Schauspieler, der in einem offiziellen Statement am Dienstag (27. Oktober) die Trennung nach zwei Jahren Ehe verkündete, hat sich kürzlich eine Junggesellenbude in Malibu, Kalifornien, zugelegt, anstatt in der Familienvilla in den Hollywood Hills zu wohnen, wie die Gossip-Seite 'RadarOnline.com' berichtet. Ein Freund der Familie verriet: "Sie haben in ihrer Beziehung einige Höhen und Tiefen überstanden, aber zuletzt war Olivier der Gelackmeierte." Ein anderer Insider behauptete währenddessen gegenüber 'PEOPLE.com', dass die Beziehung einfach aus dem Ruder gelaufen sei. "Sie halten es jetzt freundschaftlich. Ihr geht es okay", hieß es.

Die beiden sollen ihre Ehe letzte Woche beendet haben, nachdem eine Anklage aufgrund eines handgreiflichen Vorfalls im Januar ins Haus geflattert war. Nun sollen sie darüber diskutieren, wo ihr gemeinsamer Sohn Maceo (2) in Zukunft aufwachsen soll. Während Martinez seine Heimat Frankreich favorisiert, soll Berry in L.A. bleiben wollen. "Olivier hat es noch nie geliebt, dauerhaft in L.A. zu leben. Er ist einfach nicht glücklich in L.A.. Sie hatten viele Probleme. Sie sind beide feurige Persönlichkeiten und mögen keine Kompromisse. Halle hat nach Streits schon häufiger mit Scheidung gedroht", plauderte der Insider weiter aus.

Angeblich habe sich die Scheidung schon längere Zeit angebahnt, wie ein anderer Insider gegenüber 'E! News' verlauten ließ. "Sie sind im Grunde schon seit einigen Monaten getrennt, aber jetzt sind sie beide bereit für einen klaren Schnitt und dafür, ihr Leben weiter zu leben."

 

0 Kommentare