Oktoberfest Tag 10: Der aktuelle AZ-Wiesnbericht

 

Beim Telefonieren: Handy aus der Hand geschlagen und geklaut

Dreister geht's kaum: Direkt beim Telefonieren hat ein Täter einem Wiesnbesucher das Mobiltelefon geklaut. Am Samstagmittag befand sich ein 21- jähriger auf der Wirtsbudenstraße vor einem Festzelt. Dabei telefonierte er mit seinem Handy. Plötzlich schlug ihm von hinten ein Unbekannter das Handy aus der Hand.

Ein Mittäter, der vor dem Geschädigten stand, griff sich sofort das Handy und flüchtete. Insgesamt waren vier Personen bei dem Raub beteiligt. Eine eingeleitete Sofortfahndung verlief ergebnislos.

 

0 Kommentare